klimaneutraler Fuhrpark - apm kompensiert 20.930 kg CO2 im 2. Quartal 2017

Seit Oktober 2016 gleichen wir alle durch unseren Fuhrpark verursachten CO2-Emissionen aus und unterstützen damit verschiedenste Klimaschutzprojekte.

 

Im Zeitraum April - Juni 2017 haben wir 20.930 kg CO2 kompensiert und damit das Bergwaldprojekt e. V. in Freiburg unterstützt.

 

Das Bergwaldprojekt e.V. schützt heimische Wälder mit der Hilfe von Freiwilligen und Fachkräften. Es unterstützt die biologische Vielfalt am Schauinsland. Der 1.284 Meter hohe „Hausberg“ der Stadt Freiburg ist Teil des 5.200 Hektar großen Stadtwaldes.

Im Freiburger Stadtwald setzen sich die Freiwilligen seit 2001 für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein. Sie verbessern zum Beispiel die Lebensbedingungen für Auerhuhn und Haselhuhn, für die der Schwarzwald eine der letzten intakten Lebensräume außerhalb der Alpen darstellt. Unser Beitrag trägt zur Finanzierung der Einsatzwochen bei.

 

apm ist erneut PSO zertifiziert

Im Mai 2017 wurde die apm AG erneut auf der Basis der ISO 12647 nach ProzessStandard Offsetdruck (PSO) zertifiziert. Mit der PSO-Zertifizierung dokumentieren wir unsere hohen Qualitätsstandards und stellen eine dauerhaft konstante Printproduktion sicher.

 

Im Rahmen der Zertifizierung wurden folgende Module untersucht:

  • Qualifiziertes Farbmanagement
  • Prüfdruckerstellung
  • Druckformherstellung
  • Einrichten von Druckaufträgen/Fortdruck

 

Der PSO beschreibt die standardisierte Verfahrensweise bei der Produktion von Druckerzeugnissen und gilt seit 2001 als die Referenz für einen qualitätsorientierten industriellen Druckprozess.

Mit geeigneten Prüfmitteln und Kontrollmethoden gemäß PSO werden die Herstellungsprozesse von der Datenaufbereitung über die Druckformherstellung bis zum fertigen Druck überwacht, gesteuert und geprüft.